Zum Inhalt springen

Supervision

Das Trauma Institut Mainz bietet Supervision insbesondere zu den folgenden Schwerpunkten an

  • EMDR-Supervision (Brigitte Bosse)
  • Traumaspezifische Fallbesprechung (Brigitte Bosse)
    • für TherapeutInnen
    • für SachbearbeiterInnen (z.B. BG)
    • für Pflegepersonal der Kranken- und Altenpflege
    • für MitarbeiterInnen der sozialen Dienste
    • für PolizistInnen
  • PITT-Supervision (Linda Beeking)
    • für TherapeutInnen
    • für Seelsorgerinnen und Seelsorger
    • für Pflegepersonal der Kranken- und Altenpflege
    • für MitarbeiterInnen der sozialen Dienste
    • für SachbearbeiterInnen (z.B. Versorgungsamt)

Supervision und Beratung mit anderen Schwerpunkten ist nach individueller Absprache möglich (Telefon 06131 234628 oder per E-mail an kontakt [at] traumainstitutmainz.de).


Einzelsupervision

Einzelsupervision (Trauma-Therapie, EMDR, PITT) wird nach individueller Absprache angeboten und ist persönlich oder auch telefonisch oder per Video möglich. Die Kosten betragen 140,00 Euro pro Stunde (60 Minuten). 

Bei Interesse rufen Sie an unter 06131 234628 (EMDR, Bosse) bzw. 07391 755227 (PITT, Beeking) oder schreiben Sie eine E-mail an kontakt [at] traumainsititutmainz.de.


Gruppensupervision (Trauma-Therapie / EMDR)

Die Gruppensupervision (EMDR) findet als Tagesveranstaltung jeweils von 10-18 Uhr im Erbacher Hof in Mainz statt. Individuelle Anmeldungen sind zu jedem Termin möglich – die Gruppen sind nicht geschlossen.

Kontakt telefonisch 06131 234628 (Bosse) oder per E-mail an dr.bosse [at] traumainsititutmainz.de.

Termine Gruppensupervision Bosse 2022

  • Freitag 24. Juni 2022
  • Freitag, 29. Juli 2022
  • Samstag, 27. August 2022
  • Freitag, 16. September 2022
  • Samstag, 5. November 2022
  • Samstag, 3. Dezember 2022

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-mail an dr.bosse [at] traumainstitutmainz.de. Die Anmeldung wird verbindlich mit Zahlungseingang spätestens einen Monat vor dem gewünschten Termin.

Kosten: 250,00 € pro Tag inklusive Verpflegung.

Eine Rückerstattung  der Kosten bei Stornierung nach Ende der Anmeldefrist ist nur möglich, sofern die angemeldete Person für Ersatz sorgt. Es wird in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr von 50€ erhoben.