Evaluation der Interdisziplinären Traumafachtagung

Die Teilnehmenden der Tagung wurden gebeten, einen Evaluationsbogen auszufüllen, um so das Angebot des Trauma-Instituts Mainz zu verbessern. Insgesamt wurden 188 Bögen zurückgegeben. Darin wurden die Teilnehmenden gebeten, ihre Zustimmung auf einer Skala von 1 bis 5 anzugeben; 1 entspricht „Stimmte voll zu“, 5 „Stimme gar nicht zu“.

 


Knapp 90% der Teilnehmenden bestätigten, fachlich dazu gelernt zu haben (1: 53,3%; 2: 36,26%). Auch die berufliche Relevanz der Tagungsbeiträge wurde sehr hoch eingeschätzt. So gaben 54,14% der Befragten an, die Tagung sei sehr relevant gewesen, für weitere 31,49% waren die Inhalte relevant.



Auch der interdisziplinäre Ansatz der Tagung wurde gelobt (1: 51,16%, 2: 41,86%). Kritisiert wurde allerdings, dass die Pausen nicht lang genug waren und damit der Vernetzungscharakter der Tagung etwas zu kurz kam.

Insgesamt wurde die Tagung mit der Note 1,72 bewertet.

Kontakt

Dr. Brigitte Bosse

Lotharstraße 4

55116 Mainz

Tel.: 06131 234628

 

Oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Aktuelles

Ausbildungs-curriculum Spezielle Psychotrauma-therapie (DeGPT) 2018

Anmeldungen sind möglich, bitte schreiben Sie uns bei Interesse eine Nachricht.

 

III. Interdisziplinäre Traumafachtagung: Vorträge und weitere Informationen finden sie hier

 

 

 

Flyer online! Einzelseminare zu den Themen:

Dissoziative Identitätsstörung, Juristisches

Opferentschädigung

Psychohygiene

Supervision

Umgang mit Geflüchteten